Alligator-Kupplungen

Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2404 von /usr/www/users/klasch/2016/includes/menu.inc).

Die ALC Kupplung ist eine schnelle und einfache Methode, Betonstähle mit einem Stabdurchmesser von 10 mm bis 40 mm  zu verbinden. Ein Vorbereiten der Bewehrungsstäbe durch Stauchen, Verpressen oder Gewindeschneiden ist nicht erforderlich. Die selbstregulierende Klemmwirkung des Betonstahles im keilovalen Inneren wird über die speziellen Scherschrauben erzielt. Mit Erreichen eines definierten Drehmomentes scheren die Köpfe der Schraubbolzen ab.  Zur Überprüfung des sachgerechten Einbaus genügt die visuelle Kontrolle

Die Vorteile von Alligator-Kupplungen:

  • Sicherheit von einer einfachen Verbindung von Bewehrungsstahl.
  • Der Betonstahl muss nicht vorgearbeitet werden.
  • Schnell und einfach anzuwenden.
  • Schnell zu montieren mit einem pneumatischen Schraubenschlüssel.
  • Keine spezielle Schulung notwendig.
  • Keine geschweißten Teile.
  • Durch das Abreißen der Schraubenköpfe wird das richtige Anzugsdrehmoment gewährleistet.
  • Visuelle Kontrolle reicht zur Kontrolle der richtigen Montage.

VIDEO zur ALC Alligatorkupplung

 

 

 

Alligator-Kupplungen